E i n s ä t z e   2 0 1 6

 
  Archiv und Statistik
   

27. Dez.


Sturmschaden

Neben der Hollensteinerlandesstraße, nach der Straßenmeisterei, drohten zwei dürre Esche auf eine Stromleitung zu stürzen.
Mittels Hubsteiger wurden die Eschen soweit gekürzt, dass keine Gefahr beim umstürzen der Baäume für die Stromleitung besteht.

 

   

19. Dez.


Lotsendienst und Brandschutz beim Perchtenlauf

   

02. Dez.


Wasserschaden

   

18. Nov.


Wespen

   

23. Okt.


Brand Wohnhaus lautete um 16.15 Uhr die Alarmierung


Die Feuerwehren Weyer und Kleinreifling wurden zu einem Wohnhausbrand in Kleinreifling alarmiert.
Da zuerst die genaue Adresse und der Einsatzgrund nicht bekannt waren, wurde Alarmstufe 2 ausgelöst.
Nachdem die Adresse abgeklärt war, stellten die ersten Einsatzkräfte vor Ort fest, dass es sich um einen Kaminbrand handelt.
Vermutlich wegen Hitzestau fing das Holz neben dem Kamin Feuer. Unter schwerem Atemschutz konnte der Brand mit einem Hochdruckrohr rasch gelöscht werden und die alarmierten Einsatzkräfte rückten wieder ein.





   

19. Okt.


Um 03.43 Uhr wurden die Feuerwehren Weyer und Kleinreifling zu einem Verkehrsunfall
auf der Pichlhöhe mit eingeklemmter Person alarmiert.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stellte sich heraus, dass die Person das Fahrzeug selbstständig verlassen konnte,
wurde von der Rettung versorgt und in das nächste Krankenhaus gebracht.

Der Lenker kam mit seinem PKW von der Straße ab, querte eine dortige Zufahrtsstraße, raste im Anschluss ca. 50 Meter über eine Wiese, beschädigte dabei einen Strom- und Telefonkasten, sprang anschließend über eine Haus- bzw. Garagenzufahrt, kam auf den Rädern wieder auf, durchbrach im Anschluss eine Hecke und prallte gegen einen vor einer Garage abgestellten PKW. Darauffolgend überschlug sich das Fahrzeug und kam nach ca. 130 Meter auf der Beifahrerseite zum Liegen.






   

01. Okt.

Lotsendienst bei Haflingermarkt
   

19. Sep.

Verkehrsunfall auf der B115

Die Feuerwehren Weyer und Großraming wurden zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert.
Auf der B115 nähe der Kreuzung zum Innbachgraben kam eine Lenkerin mit Ihrem PKW von der Straße ab,
überschlug sich und kam auf der Seite zu liegen. Sie konnte sich selbst nicht befreien und wurde durch die Windschutzscheibe geborgen. 
Die Frau wurde vom Arzt versorgt und mit der Rettung ins nächste Krankenhaus gebracht.
   

15. Sep.

2x entfernen von Wespen
   

07. Sep.


Schwerer Verkehrsunfall auf der B115

Auf der nassen Fahrbahn kam eine Frau mit ihrem PKW ins schleudern, Sie verlor dabei die Kontrolle über das Fahrzeug und prallte frontal  in eine Felswand. Die Lenkerin wurde dabei in ihrem Fahrzeug eingeklemmt.
Die Feuerwehren Weyer und Großraming entfernten mit dem hydraulischen Rettungsgerät die B-Säule des Fahrzeuges und mit dem Rettungszylinder  wurde soviel Platz gemacht, um die Frau zu bergen. Anschließend wurde Sie mit dem Rettungshubschrauber ins nächste Krankenhaus gebracht.



 

   

26. Aug.


Entfernen von Wespen

   

23. Aug.


Entfernen von Wespen

   

15. Aug.


Entfernen von Wespen

   

10. Aug.


Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Eine Frau kam auf der B115 im Bereich der Dipoldsau mit ihrem PKW von der Fahrbahn ab,
fuhr über eine Böschung und kam mit ihrem Fahrzeug seitlich auf der Fahrbahn zu liegen.
Nach der Versorgung durch den Notarzt wurde die Frau von den Feuerwehren Weyer und Großraming über die Heckklappe geborgen.
Anschließend wurde sie mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus gebracht.




   

07. u. 08.
Aug.


3x Entfernen von Insekten

   

31. Jul.


Techn. Einsatz

   

24. Jul.


Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall

Lotsendienst beim Powerman

   

23. Jul.


Entfernen von Wespen

   

22 Jul.


Entfernen von Wespen

   

19. Jul.


Entfernen von Wespen

   

13. Jul.

Sturmschäden

3 x mussten mehrere Bäume von Straßen entfernt werden.



   

07. Jul.

Verkehrsunfall mit eingelemmter Person

in Hintstein / Großraming lautete der Alarmtext.
Ein Lenker stürzte mit seinem PKW eine steile Böschung hinunter und verletzte sich schwer.
Bei Eintreffen der Feuerwehr Weyer hatte die Feuerwehr Großraming die Lage unter kontrolle,
der Verletzte war nicht eingeklemmt und wurde vom Arzt versorgt, somit konnte das RLFA Weyer wieder einrücken.

   

02. Jul.

2 x Techn. Einsatz

   

01. Jul.

Brandschutz bei Sonnwendfeuer der Trachtenmusikkapelle Weyer

   

23. Jun.

Pumparbeiten

   

20. Jun.

Pumparbeiten

Fahrzeugbergung
Ein Fahrzeug rollte über eine steile Böschung und musste mittels der Seilwinde des Rüstlöschfahrzeuges geborgen werden.


   

10. Jun.

Pumparbeiten

   

06. Jun.

Brandmeldealarm in der SKA Weyer

Insekten entfernen

   

21. Mai

Heizungsbrand
Um 10.51 Uhr wurden die Feuerwehren Weyer und Kleinreifling zu einem Heizungsbrand alarmiert.
Im Keller eines Wohnhauses in der Wittbergau geriet eine Heizungsanlage in Brand und es entwickelte sich starker Rauch.
Ausgerüstet mit schwerem Atemschutz konnte der Brand mit einem CO2 Löscher rasch gelöscht werden.
Mit einem Belüftungsgerät wurde das Haus wieder rauchfrei gemacht. Brandursache war vermutlich ein Elektromotor.

   

15. Mai

Brandschutz und Lotsendienst bei Motocross

   

15. Mai

Brand in einem Hackgutlager

Vermutlich durch Selbstentzündung geriet ein Hackschnitzellager bei einem Bauernhof im Ortsteil Anger in Brand.
Wegen starker Rauchentwicklung konnte das Hackgut, nur ausgerüstet mit schwerem Atemschutz, in Schubkarren geschaufelt werden
und mit diesen dann ins Freie gebracht werden, wo der glosende Teil abgelöscht wurde.
Die Feuerwehr Kleinreifling unterstützte die Einsatzkräfte vor Ort mit 2 Atemschutztrupps. Um die Atemluftflaschen wieder vor Ort auffüllen zu können, wurde auch das Atemschutzfahrzeug von Losenstein alarmiert.
Eine Person wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung vom Roten Kreuz ins Krankenhaus gebracht.




 

   

06. Mai

Wasserversorgung

   

02. Mai

Verkehrsunfall  in Gaflenz mit eingeklemmter Person
hieß der Alarmtext um 08.56 Uhr. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte von der FF Weyer war keine Person mehr eingeklemmt.
Somit beschränkte sich die Unterstützung auf die Absicherung der Unfallstelle und Verkehrsregelung.

   

25. Apr.

Türöffnung

   

21. Apr.

Kaminbrand

Kaminbrand in der Dr. F. Schmeidel Straße, hieß es um 21.40 Uhr.
Der Brand erlosch vor einreffen der Einsatzkräfte. Nach einer Kontrolle konnte die Feuerwehr wieder einrücken.

   

12. Apr.

techn. Einsatz

   

07. Apr.

techn. Einsatz

   

06. Apr.

techn. Einsatz

   

05. Apr.

techn. Einsatz

   

15. Mär.

Wasserversorgung

   

25. Feb.

techn. Einsatz

   

20. Feb.

Brandeinsatz in Altenmarkt

Bei einer Firma in Altenmarkt brach in der Magnesiumgießerei ein Brand aus, der sich rasch auf eine zweite Halle ausbreitete. Die Löscharbeiten gestalteten sich äußerst schwierig, da Magnesium nicht mit Wasser sondern nur mit Schwerschaum, Pulver oder Sand gelöscht werden kann.
Da die Brandbekämpfung teilweise nur unter schwerem Atemschutz vorgenommen werden konnte, wurden unzählige Atemschutztrupps benötigt.
Eingesetzt waren über 30 Feuerwehren aus der Steiermark und Oberösterreich.
Die Feuerwehr Weyer war mit der Teleskopmastbühne, TLF, RLF, LF und KLF im Einsatz und stellte 2 Atemschutztrupps.

Ein Mitarbeiter wurde schwer verletzt und mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht.
Die Rettung stellte nicht nur die Erstversorgung zur Verfügung, sondern versorgte die Einsatzkräfte auch mit Verpflegung.



 

   

09. Feb.

Lotsendienst bei Faschingsumzug

   

05. Feb.

Techn. Einsatz

   

11. Jän.

Techn. Einsaz